Fräiheet.lu Drucken E-Mail
Share

fraiheet theme logo

Die vorliegende Seite richtet sich an Menschen, die beschlossen haben die katholische Kirche in Luxemburg aus persönlichen Gründen zu verlassen. Oft wird man ohne Zutun in die Kirche hineingeboren, ohne jedoch den konkreten Bezug zu dieser Institution zu erfahren oder aufgrund der individuellen Entwicklung nicht mehr am kirchlichen Leben teilnehmen zu wollen. Weiterhin stellt sich die Frage, warum man in einer Gesellschaft in der Religionsfreiheit herrscht, als mündiger Bürger nicht auch von seinem Recht Gebrauch machen kann, der eigenen Überzeugung nachzugehen und somit seine persönliche Weltanschauung zu vertreten.
 
Diese Seite richtet sich keinesfalls gegen Religion an sich und Menschen, die in ihrem persönlichen Glauben ein Instrument zur Realitätsbewältigung gefunden haben. Alle zusammen sind wir der Ansicht, dass ein gemeinsames Miteinander in unserer heutigen Gesellschaft mehr denn je gefördert werden muss, ohne eine spezifische Weltanschauung zu begünstigen.

 

Noch keine Antwort erhalten?

Eine ganze Reihe von Leuten haben sich bei uns gemeldet, weil sie noch keine Antwort seitens des Bistums erhalten haben, obwohl alle Anfragen von uns mit Nachweis übermittelt wurden. Wenn Sie möchten, können Sie auf der Nummer 462023 (Administration diocésaine) anrufen und nachfragen wie es um Ihre Anfrage bestellt ist.

 
kindsmissbrauch
Selwer denken 360x153
member
Frerk
Freiheet
lesetipps